Kursraum mit 1,5 Meter Abstand
ASB Wesel Gruppenfoto mit Alltagsmaske

Hygiene-​Konzept Sicherheit in Zeiten der Corona-​Pandemie

 

 

Unser Maßnahmen für Ihre Sicherheit

  • Es gilt die 3G-Regel - geimpft - genesen - getestet:
    Voraussetzung zur Teilnahme ist eine Bescheinigung über einen negativen Covid-19-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden)
    Wenn Sie genesen oder vollständig geimpft sind, benötigen Sie keine Negativ-Bescheinigung
    Bitte denken Sie an entsprechende Nachweise (Impfpass etc.)
  • Hygiene-​ und Einwegartikel (Desinfektionsmittel, Handschuhe, Seife usw.) stellen wir in ausreichender Anzahl zur Verfügung
  • Bitte bringen Sie eine OP- oder FFP2-Maske (auch zum Wechseln) mit
  • Der Kursraum wird regelmäßig gelüftet
  • Die Beatmungsmasken (zur Übung einer Reanimation an einer Puppe) werden nach der Desinfektion einzeln verpackt. Jeder Teilnehmer erhält eine eigene einzeln eingeschweißte Maske und packt diese selbstständig aus
  • Partnerübungen werden soweit eingeschränkt wie nur möglich. Sollte eine Partnerübung notwendig sein, ist die Kontaktzeit so gering wie nur möglich zu halten. Vor und nach der Übung erfolgt die Handdesinfektion der Teilnehmer
  • Bitte bringen Sie die Kursgebühr passend mit, eine Kartenzahlung ist bei uns nicht möglich


Die Teilnahme an unseren Erste-​Hilfe-​Kursen ist derzeit nicht möglich, wenn Sie ...

  • Erkältungsanzeichen oder ein Krankheitsgefühl verspüren
  • an einer akuten Erkrankung leiden
  • vor kurzem Kontakt zu einer an Covid-​19-​erkrankten Person hatten 
  • die Gesundheitsbehörden bei Ihnen eine Quarantäne angeordnet haben
     

Noch ein kleiner Hinweis...

Sollten Sie zum angemeldeten Kursdatum verhindert sein, informieren Sie uns bitte schnellstmöglich, damit wir einen anderen Teilnehmer einladen können.

Derzeit bieten wir Kurse für eine ganz geringe Teilnehmeranzahl an, da wäre es sehr schade, wenn Kursplätze frei bleiben würden. Unsere ehrenamtlichen Ausbilder freuen sich sehr auf Sie!