Realistische Unfalldarstellung

Realistische Unfalldarstellung Üben für den Ernstfall

Um für den Ernstfall vorbereitet zu sein, hilft am besten ein
realitätsgetreues Training. Dabei kommen unsere RUD´is zum Einsatz.

Aber kein Grund zur Sorge: bei uns ist alles "nur" geschminkt!

Durch die realistische Unfalldarstellung (RUD) soll ein Notfall realistisch und detailgetreu wiedergegeben werden. Schon durch ein wenig Schauspiel, Requisite und einer gut geschminkten Verletzung lassen sich tolle Fallbeispiele darstellen.

RUD ist also eine Kombination aus Schauspiel und dem Darstellen bzw. Schminken von Verletzungen. Dadurch werden die Helfer auf den Notfall vorbereitet, die Schockgefahr beim Helfer wird herabgesetzt und die Berührungsängste gegenüber dem Verletzten werden abgebaut.

Unsere Einsatzgebiete sind sehr vielfällig. Hier einige Beispiele:

  • Feuerwehrübungen
  • Katastrophenschutzübungen
  • Notarztausbildungen
  • interne Ausbildung

Was kann dargestellt werden?

Mit der RUD kann fast alles dargestellt werden:

  • Schnittwunden
  • Riss- und Platzwunden
  • Schockzustände
  • Frakturen (Knochenbrüche)
  • Amputationen
  • und vieles weitere mehr…

Eine Übersicht unserer Arbeit

Wir suchen dich!

Schminken und Schauspielen bereiten dir Freude?
Der Anblick von (Kunst-)Blut bereitet dir keine Schwierigkeiten?

RUD macht Spaß – probiere es aus!

Komme einfach zu einem unserer Übungsabende und lerne uns kennen.

Termine Übungsabende

Wir freuen uns auf dich!

Ansprechpartner*in

Nadine Kessel

ASB Kreisverband Wesel e.V.
Friedenstraße 66
46485 Wesel

0281/4056374
0281/83134
kontakt(at)asb-wesel.de