Mitmachen, Helfen & Spaß haben

Wir freuen uns über jede*n, die*der im Sinne des Leitgedankens „Wir helfen hier und jetzt“ bei uns aktiv werden möchte. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten sich beim ASB Kreisverband Wesel e.V. zu engagieren.

Gemeinsam können wir viel bewegen!

Termine Übungsabende
Komm vorbei!

2. und 4. Freitag im Monat
ab 19 Uhr

Willkommen im Team!

Ehrenamt, bürgerschaftliches Engagement oder Freiwilligenarbeit: Die Namen für eine freiwillige Tätigkeit sind vielfältig, gemeint ist immer der Einsatz für andere, bei dem man selbst auch gewinnt. Als ehrenamtliche Aktive bringen Sie sich ein, knüpfen neue Kontakte, lernen Neues und haben Erfolge. Dabei kommt der Spaß nicht zu kurz! Egal, wofür das Herz schlägt: Mitmachen können alle! 

Möchteste du uns bei Sanitätsdiensten unterstützen?
Interessierst du dich für die Ausbildung in Erster Hilfe?
Oder hast du eigene Ideen?

Wir möchten dich kennenlernen!
Komme einfach unverbindlich zu unserem Übungsabend oder schreib uns eine E-Mail.

Komme vorbei und lerne uns kennen!

Wann? Am ersten Freitag im Monat ab 18 Uhr
Wo? Friedenstr. 66, 46485 Wesel
Was? Übungsabend in lockerer Runde

Interessenten sind herzlich zu unseren Übungsabenden ohne Voranmeldung eingeladen.

Wir freuen uns auf dich!

Unsere Ehrenamt im Überblick

Sanitäter*in

Unsere Sanitäter*innen sorgen für die Sicherheit bei Veranstaltungen - bei Sportevents, Konzerten, Festivals, Stadtfesten. 

Mit dem ASB bist du mittendrin und erlebst viele spannende Einsätze. 

Erste-Hilfe-Ausbilder*in auf Honorarbasis

Zeig anderen, wie sie im Notfall richtig reagieren und helfe dabei, die Lebensretter*innen der Zukunft auszubilden.
 

Realistische Unfalldarstellung

Damit unsere Retter*innen unter möglichst realistischen Bedingungen üben können, schminken wir unsere "RUDis" so, dass sie aussehen wie echte Verletzte. Ein tolles Hobby für alle, denen Schauspielen und Schminken Spaß macht.

Du hast eigene Ideen...

... und suchst nach einem kompetenten Partner zur Umsätzung der Pläne?
Auch dann bist du bei uns richtig!
Gemeinsam überlegen wir, wie wir deine Ideen und Wünsche verbinden können.

6 Gründe für ein Ehrenamt beim ASB

Gesellschaft mitgestalten – Sie realisieren Ihre eigenen Vorstellungen von Zusammenhalt und können die Welt vieler Menschen positiv verändern.

Vernetzung – Sie bauen neue soziale Kontakte auf und können sich mit gleichgesinnten austauschen.

Zeitliche Flexibilität – Sie bestimmen den zeitlichen Umfang Ihres Engagements selbst.

Fort- und Weiterbildungen – Sie erhalten den Zugang zu kostenlosen Seminaren.

Versichert – Sie sind über den ASB unfall- und haftpflichtversichert.

Bescheinigung – Sie erhalten für Ihr Engagement ein Zeugnis.

Gute Aus- und WeiterbildungSanitätsdienstliche Fachausbildung - das erwartet dich!

Die einsatzorientierte sanitätsdienstliche Fachausbildung ist modular aufgebaut:

  • Erste-​Hilfe-​Aufbaulehrgang (EHA)
  • Sanitätshelferlehrgang (SHL)
  • Sanitätsdienstlehrgang (SDL)

Erste-​Hilfe-​Ausbildung

Voraussetzung für den ehrenamtlichen Sanitätsdienst ist die Teilnahme an einem Erste-​Hilfe-​Lehrgang. Anschließend werden die Grundkenntnisse im Erste-​Hilfe-​Aufbaulehrgang durch Wiederholung gefestigt und erweitert. Die weitere Ausbildung baut auf den jeweils vorausgehenden Lehrgängen auf:

Sanitätshelferlehrgang

Der Sanitätshelferlehrgang (SHL) bereitet die Sanitätshelfer*innen auf den einfachen Sanitätsdienst vor. Ihnen stehen im Einsatz eine Sanitätstasche sowie Hilfsmittel zur Maskenbeatmung zur Verfügung. Der Lehrgang schließt mit einer Prüfung ab, wenn die Ausbildung nicht binnen drei Monaten mit dem Sanitätsdienstlehrgang fortgesetzt wird.

Sanitätsdienstlehrgang

Der Sanitätsdienstlehrgang (SDL) vervollständigt die sanitätsdienstliche Fachausbildung. Der Lehrgang bereitet fachlich auf Sanitätsdienste im Team vor, dabei steht die DIN-​Ausstattung eines Krankentransportwagens zur Verfügung. Der SDL-​Lehrgang wird mit einer Prüfung abgeschlossen.

Die Kenntnisse und Fertigkeiten müssen in regelmäßigen Fortbildungen aufgefrischt und können durch fachbezogene Weiterbildungen ergänzt und ausgebaut werden.

Ansprechpartner*in

Manon Tenk ASB Wesel Hausnotruf

Manon TenkGeschäftsführerin

ASB Kreisverband Wesel e.V.
Friedenstraße 66
46485 Wesel

kontakt(at)asb-wesel.de